Roland Wulf - Zentrum für Ihre Gesundheit

Drinhausstraße 14-18
47447 Moers

Telefon: 02841-8845134
Fax: 02841-8845145
E-Mail: info@rolandwulf.de


Schreiben Sie uns!

*Pflichtfelder

Captcha - nicht lesbar? Klicken Sie auf das Bild
Bitte die Zeichen des Bildes eintragen*

Möchten Sie eine Kopie Ihrer Nachricht erhalten?
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Montag:
09:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Dienstag:
09:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 20:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung

Durch das Aktivieren der Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Karte aktivieren


EMS-Training

Logo Körperdesign Moers - EMS-Training Seit 2012 bieten wir nun schon als eine der ersten Praxen am Niederrhein unser therapeutisches EMS-Training an.
Elektrische Muskelstimulation kennen wir aus der Physiotherapie schon lange, im letzten Jahrzehnt ist die Fitnessbranche dann auf den Zug aufgesprungen.

Ein EMS-Training dauert in der Regel 20 Minuten plus Umziehzeit. In diesen 20 Minuten trainieren wir höchsteffektiv den gesamten Körper und sind in der Lage mit den entsprechenden Übungen, die bei uns immer von einem Therapeuten angeleitet und korrigiert werden, besondere Schwachstellen am Körper aufzuarbeiten.
Körperdesign Moers - EMS-Training
Freie Zeit ist kostbar – zu kostbar, um sie mit nicht motivierenden, zeitraubenden und ineffektiven Trainingseinheiten zu verbringen.

EMS-Training koppelt den Luxus Zeit mit dem Wunsch nach sportlichem Ausgleich – ohne Kompromisse:

Bereits 10 bis 30 Minuten pro Trainingseinheit genügen, um in wenigen Wochen Erfolge zu verspüren - und zu sehen!


Wie funktioniert EMS?


Die durch die Übungen erzeugte Eigenspannung der Muskulatur wird durch den elektrischen Reiz so verstärkt, dass wir bis zu 99 Prozent der Muskelfasern mit unserem Training erreichen. Ein Training pro Woche reicht deshalb auch vollkommen aus, um eine adäquate Körpermuskulatur aufzubauen

Die Wirkung


Letztendlich beruhen Muskelbewegungen auf elektrischen Impulsen, normalerweise befohlen und gesteuert von unserer Schaltzentrale, dem Gehirn. Beim EMS-Training kommen diese Befehle von außen über Elektroden; dem Muskel ist letzten Endes egal, woher die Impulse kommen, die Reaktion ist die gleiche: Er spannt sich an.
Bei EMS-Training wird dabei nicht einfach passiv abgewartet, dass etwas passiert. Stattdessen wird statisch oder dynamisch trainiert, die Muskeln werden bewusst angespannt und die Bewegungen gezielt ausgeführt.

Mittlerweile sind auch Ausdauer-Verbesserungen nachgewiesen, besonders wenig Trainierte scheinen besonders effektiv davon zu profitieren.
Aber auch im Leistungssport wird das Training gern eingesetzt zur Kraft- und Schnelligkeitsverbesserung oder zum Ausgleich von Muskelungleichgewichten.

Ältere profitieren ebenfalls von EMS-Training. Studien der Universität Erlangen konnten zeigen, dass sich z.B. das Bauchfett, das als besonders gesundheitsgefährdend gilt, effektiv reduzieren lässt.

Kunden berichten von ihren Erfolgen


Körperdesign Moers - Rezension 1
Wolfgang trainiert schon seit 3 Jahren im EMS-Bereich und ist immer noch begeistert! EMS hat ihm geholfen seine körperliche Fitness zu steigern und zu halten. Nach einer Knieverletzung hat Wolfang mittels EMS-Training die Muskulatur im Bein wieder aufgebaut und stabilisiert. Dazu ist die kurze Trainingszeit ein riesiger Pluspunkt, so lässt sich das Training auch nach der Arbeit super absolvieren.

Wolfgang Ott
Körperdesign Moers - Rezension 2
Maike trainiert jetzt seit ca. einem Jahr bei uns im therapeutischen EMS-Training und kann schon nach wenigen Einheiten ihr stark lädiertes Knie wieder wesentlich besser belasten und beugen. Die Mutter von Drillingen kann nun endlich wieder ihren Alltag fast schmerzfrei bewältigen.

Maike
x